Einmal so leben wie die Kinder aus Bullerbü, Pippi Langstrumpf oder Michel von Lönneberga? In schwedenroten Holzhäusern? Unter all den 300’000 Elchen? Das ist möglich! Denn dieses Schweden existiert immer noch. Und auch andere Klischees treffen durchaus zu. Schweden/Schwedinnen essen tatsächlich Knäckebrot und Köttbullar, wie wir es alle aus dem IKEA kennen. Aber auch Smörgåsbord, Still und Gravad sind äußerst beliebt.

Informiere dich jetzt  unverbindlich zu deinem Auslandsschuljahr in Schweden. Ruf uns einfach unter  +43 (0)1 319 25 20 0  an oder fülle unser Kontaktformular aus.
 

Gastfamilie und Gesellschaft

Die meisten Schweden und Schwedinnen leben in kleinen Städten und Dörfern. Du könntest überall in Schweden wohnen, aber am wahrscheinlichsten wirst du am Land leben. Gegenseitiger Respekt zwischen Eltern und Kindern ist wichtig und wird von dir erwartet werden. Die Hausaufgaben sind zwischen allen Familienmitgliedern aufgeteilt.

Schule

Die Schule beginnt Mitte August und dauert bis Mitte Juni. Unterricht ist meistens von 08:00 bis 15/16:00 Uhr. In Schweden gibt es verschiedene Schulschwerpunkte, die meisten Schüler/innen besuchen aber entweder eine naturwissenschaftlich oder geisteswissenschaftlich fokusierte Schule.

Sprache

Schwedisch ist die Amtssprache und fast alle Schweden/Schwedinnen sprechen auch gut Englisch. Vorkenntnisse der schwedischen Sprache sind von Vorteil aber nicht notwendig. AFS wird dich beim Erlernen der schwedischen Sprache unterstützen.

Essen

Schwedisches Essen besteht oft aus Kartoffeln, Käse, Meeresfrüchten oder Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat und Brot. Smorgasbord, ein reichhaltiges kaltes Buffet ist für Feiern üblich. Fleischbällchen, Preiselbeeren und Räucherlachs sind beliebte Delikatessen.

Lasse dich von AFS bei deinem interkulturellen Erlebnis begleiten

Mache deine AFS Erfahrung um herauszufinden wer du wirklich bist, um lebenslange Freundschaften zu knüpfen und dich auf eine faszinierende interkulturelle Reise zu begeben.
schüler/innenprogramme (bis 18 jahre)

Unser Lernprogramm wird dich auf eine unvergessliche, interkulturelle AFS- Erfahrung vorbereiten. Das Programm beginnt in deinem Heimatland mit einem Orientierungscamp vor der Abreise. Doch auch andere unterstützende Lernaktivitäten und Gespräche werden dir helfen, das Maximale aus deinem AFS Programm herauszuholen. Du wirst darauf vorbereitet, mit möglichen Herausforderungen während deines Aufenthalts in einem fremden Land umzugehen, und dir Fähigkeiten und globale Einsichten aneignen, welche dir auch nach deinem Aufenthalt in deiner Heimat von Vorteil sein werden. AFS Freiwillige werden dich und deine Gastfamilie während deiner Lernerfahrung in einer fremden kulturellen Umgebung begleiten und bestmöglich unterstützen.

erwachsenenprogramme (18 jahre und älter)

Das Global Competence Certificate (GCC) wird deine interkulturelle Lernerfahrung unterstützen. Dieses Programm bereitet dich darauf vor, erfolgreich in neuen kulturellen Umgebungen zurechtzufinden – während deines AFS Aufenthalts und lange danach. Sowohl interkulturelle online Lernmodule, als auch persönliche Veranstaltungen werden dir helfen, praktische und global anwendbare Fähigkeiten zu entwickeln um deine gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Nach dem Abschluss dieses Programmes wirst du ein Zertifikat erhalten.

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Schweden