Die spektakuläre Landschaft der Schweiz besteht aus schneebedeckten Alpengipfeln, grasbedeckten Hügeln mit weidenden Kühen und circa 1.500 glänzenden Seen.

Während der Woche kümmern sich Schüler/innen in der Schweiz meistens um ihre Hausaufgaben, treiben Sport oder machen Musik. An den Wochenenden treffen sich Jugendliche gerne in Vereinen, nehmen an Volksfesten teil, oder treffen einfach Freunde. Du kannst mit deinen Schweizer Freunden sicher Skifahren, wandern oder auch nur ins Café oder Tanzen gehen.

Informiere dich jetzt  unverbindlich zu deinem Auslandsschuljahr in der Schweiz. Ruf uns einfach unter  +43 (0)1 319 25 20 0  an oder fülle unser Kontaktformular aus.

Gastfamilie und Gesellschaft

Du wirst im französischsprachigen Teil der Schweiz, wahrscheinlich in einem Dorf oder einer kleinen Stadt wohnen. Schweizer Familien sind zwar sehr unterschiedlich, aber Arbeit hat meistens einen hohen Stellenwert. Die meisten Familien haben nicht mehr als 1 bis 2 Kinder und oft ein Haustier. An Wochenenden werden gerne Freunde oder die erweiterte Familie besucht.

A photo posted by Lucia Bonazzi (@lucia_bonazzi) on

Schule

Schweizer Schulen sind sehr leistungsorientiert. Ein typischer Schultag startet um 08:00 und endet um 18:00 Uhr. Mittwochs endet die Schule mittags. Typische Kernfächer sind Französisch, Fremdsprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, sowie Kunst.

Sprache

In der Schweiz gibt es vier Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Du wirst im französischsprachigen Teil der Schweiz leben. Vorkenntnisse der Sprache (zumindest auf Niveau B1) sind verpflichtend. AFS wird dich beim Französischlernen unter anderem mit einem Onlinesprachkurs unterstützen.

A photo posted by Mika (@meecarlao) on

A photo posted by Irene Grossetto (@gin90611) on

Essen

Gesundes Essen ist für schweizer Familien sehr wichtig. Die schweizer Küche ist eine Alpenküche mit Einflüssen aus der französischen und deutschen Küche. Die berühmtesten schweizer Gerichte sind Fondue, Rösti und Zürcher Geschnetzeltes. Weltberühmt ist natürlich auch die schweizer Schokolade.

Lasse dich von AFS bei deinem interkulturellen Erlebnis begleiten

Mache deine AFS Erfahrung um herauszufinden wer du wirklich bist, um lebenslange Freundschaften zu knüpfen und dich auf eine faszinierende interkulturelle Reise zu begeben.
schüler/innenprogramme (bis 18 jahre)

Unser Lernprogramm wird dich auf eine unvergessliche, interkulturelle AFS- Erfahrung vorbereiten. Das Programm beginnt in deinem Heimatland mit einem Orientierungscamp vor der Abreise. Doch auch andere unterstützende Lernaktivitäten und Gespräche werden dir helfen, das Maximale aus deinem AFS Programm herauszuholen. Du wirst darauf vorbereitet, mit möglichen Herausforderungen während deines Aufenthalts in einem fremden Land umzugehen, und dir Fähigkeiten und globale Einsichten aneignen, welche dir auch nach deinem Aufenthalt in deiner Heimat von Vorteil sein werden. AFS Freiwillige werden dich und deine Gastfamilie während deiner Lernerfahrung in einer fremden kulturellen Umgebung begleiten und bestmöglich unterstützen.

erwachsenenprogramme (18 jahre und älter)

Das Global Competence Certificate (GCC) wird deine interkulturelle Lernerfahrung unterstützen. Dieses Programm bereitet dich darauf vor, erfolgreich in neuen kulturellen Umgebungen zurechtzufinden – während deines AFS Aufenthalts und lange danach. Sowohl interkulturelle online Lernmodule, als auch persönliche Veranstaltungen werden dir helfen, praktische und global anwendbare Fähigkeiten zu entwickeln um deine gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Nach dem Abschluss dieses Programmes wirst du ein Zertifikat erhalten.

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Schweiz