Entdecke Südostasiens Wirtschaftswunderland mit seinen Bergketten, langen Küsten, Flüssen und Hügeln. Südkorea ist eines der homogensten Länder der Welt, in dem ethnische Koreaner/innen 99% der Einwohner/innen stellen.

Die meisten Koreaner/innen leben in Städten und Jugendliche verbringen viel Zeit mit ihrer Ausbildung. Sport ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung und Taekwondo, Fußball und Baseball sind die beliebtesten Sportarten.

Informiere dich jetzt  unverbindlich zu deinem Auslandsschuljahr in Südkorea. Ruf uns einfach unter  +43 (0)1 319 25 20 0  an oder fülle unser Kontaktformular aus.

Gastfamilie und Gesellschaft

Offene Kommunikation zwischen Eltern und Kindern ist Koreanern/Koreanerinnen wichtig. Koreaner/innen respektieren die Privatsphäre anderer und werden das auch von dir erwarten. Schulergebnisse sind Eltern wichtig und du solltest immer deine Eltern fragen bevor du Pläne machst. In ihrer Freizeit gehen koreanische Familien gerne Essen oder schauen beliebte Fernsehshows und Spiele.

Schule

Das Schulsystem ist sehr herausfordernd, konkurrenzbetont und technisch fortgeschritten: in Korea gibt es die ersten digitalen Schulbücher weltweit. Das Schuljahr beginnt im Februar und endet im Dezember. Ein typischer Schultag dauert von 08:00 bis 17:00 Uhr, aber viele Schüler/innen bleiben bis 23:00 Uhr in der Schule um zu Lernen. Schüler/innen tragen eine Uniform und helfen nach dem Unterricht die Schule zu putzen.

Sprache

Die Amtssprache ist Koreanisch und ein Grundwissen in der Sprache wird empfohlen.

A photo posted by Yeon Hwangbo (@hwangbo98) on

Essen

Ein traditionelles koreanisches Essen besteht aus einer Schüssel Reis oder Nudeln, einer Suppe oder einem Eintopf und Zuspeisen. Zuspeisen sind großteils Gemüse und Fleisch, die beliebteste Zuspeise ist aber Kimchi. Koreanisches Essen ist meistens scharf. Frühstück wird in der Regel zuhause gegessen, während Mittag- und Abendessen oft auswärts gegessen werden.

Lasse dich von AFS bei deinem interkulturellen Erlebnis begleiten

Mache deine AFS Erfahrung um herauszufinden wer du wirklich bist, um lebenslange Freundschaften zu knüpfen und dich auf eine faszinierende interkulturelle Reise zu begeben.
SCHÜLER/INNENPROGRAMME (BIS 18 JAHRE)

Unser Lernprogramm wird dich auf eine unvergessliche, interkulturelle AFS- Erfahrung vorbereiten. Das Programm beginnt in deinem Heimatland mit einem Orientierungscamp vor der Abreise. Doch auch andere unterstützende Lernaktivitäten und Gespräche werden dir helfen, das Maximale aus deinem AFS Programm herauszuholen. Du wirst darauf vorbereitet, mit möglichen Herausforderungen während deines Aufenthalts in einem fremden Land umzugehen, und dir Fähigkeiten und globale Einsichten aneignen, welche dir auch nach deinem Aufenthalt in deiner Heimat von Vorteil sein werden. AFS Freiwillige werden dich und deine Gastfamilie während deiner Lernerfahrung in einer fremden kulturellen Umgebung begleiten und bestmöglich unterstützen.

Erwachsenenprogramme (18 Jahre und älter)

Das Global Competence Certificate (GCC) wird deine interkulturelle Lernerfahrung unterstützen. Dieses Programm bereitet dich darauf vor, erfolgreich in neuen kulturellen Umgebungen zurechtzufinden – während deines AFS Aufenthalts und lange danach. Sowohl interkulturelle online Lernmodule, als auch persönliche Veranstaltungen werden dir helfen, praktische und global anwendbare Fähigkeiten zu entwickeln um deine gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Nach dem Abschluss dieses Programmes wirst du ein Zertifikat erhalten.

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Südkorea