years-experience access-alumni-network airfare airport-pick-up assistance-with-application-process community-service-placement continuous-support cultural-trips domestic-transport emergency-support field-trips global-competence-certificate grade-transcripts host-family-placement housing individual-contact-person internship-placement language-instruction meals medical-insurance orientations-during-your-time-abroad other pre-departure-orientation product-materials re-entry-orientation school-dipolma school-materials school-placement school-transport school-uniform stipend teaching-materials vaccinations visa-and-passport-fees visa-application-assistance world-wide-presence

Du bist auf der Suche nach der ganz besonderen Erfahrung? Dann ist Argentinien und Uruguay sicher das richtige Land für dich. Schüler/innen werden in einem von 50 „AFS Chaptern“ untergebracht. Gleich nach der Ankunft geht deine Reise in die Region wo deine Gastfamilie lebt. Dort hast du auch ein Willkommenscamp, lernst andere AFSer/innen aus aller Welt kennen und du erfährst nützliche Details zu deinem Aufenthalt.

Gastfamilien leben in der Regel eher ländlich oder in der Vorstadt. Viele Gastfamilien stammen ursprünglich vielleicht selbst aus einem anderen Land. Argentinien ist ein Land der Einwanderer. Auch ist es sehr oft üblich, dass die Großeltern bei der Gastfamilie leben.

Ein besonderes Thema in Argentinien ist das Essen. Die argentinische Küche ist ausgezeichnet, vor allem was Fleischgerichte betrifft. Solltest du Vegetarier/in sein, ist Argentinien sicher nicht das richtige Land für dich. Es wäre schwierig, eine Gastfamilie für dich zu finden.

Durch das Erleben des Schulalltags erfährst du sehr viel über die argentinische Lebensweise. Die Schule in Argentinien ist der Ort wo du Freunde machst. Du hast etwa elf Unterrichtsgegenstände und argentinische Klassen sind mit durchschnittlich 35 Schüler/innen ziemlich groß. Anschluss findest du daher sehr schnell.

Jugendliche gehen in der Regel in Gruppen aus. Das Nachtleben ist ein besonders wichtiger Teil des argentinischen Alltags. Das Ausgehen ist auf den späteren Abend verlagert und getanzt wird praktisch nie vor Mitternacht. Das Ausgehen erfolgt natürlich immer in Absprache mit deiner Gastfamilie.

Bei Anliegen und Fragen steht dir ein/e Betreuer/in zur Verfügung. Er oder sie wohnt in deiner Umgebung und ihr trefft euch in regelmäßigen Abständen.

Informiere dich jetzt  unverbindlich zu deinem Auslandsprogramm. Ruf uns einfach unter  +43 (0)1 319 25 20 0  an oder fülle unser  Kontaktformular aus.

Was bei Deinem Programm inkludiert ist

  • Flugkosten
  • Abholung vom Flughafen
  • Unterkunft in Deiner Gastfamilie
  • Verpflegung
  • Schulkosten
  • Persönliche Ansprechperson
  • Krankenversicherung
  • 24/7 Notfallhilfe
  • Transfers
  • Schultransfers
  • Unterstützung beim Bewerbungsprozess
  • Unterstützung bei Visumantrag
  • Betreuung vor dem Aufenthalt
  • Betreuung während des Aufenthalts
  • Betreuung nach dem Aufenthalt
  • Schulmaterialien
  • Stipendium
  • Zugang zum Alumni Netzwerk
  • Ständiger Support
  • Weltweite Präsenz
  • 70 Jahre Erfahrung

Für was du zuständig bist

  • Impfungen
  • Ausflüge
  • Besichtigungen
  • Kosten für Pass und Visum
  • Zeugnis
  • Schuldiplom
  • Schuluniform