Entdecke China, eines der faszinierendsten und gastfreundlichsten Länder der Welt. Erkunde den speziellen Mix aus Alt und Neu: jahrhundertealte Tempel umgeben von glitzernden Wolkenkratzern, kaiserliche Paläste und gigantische Shopping Center, spannendes Streetfood neben internationalen Restaurantketten, sowie einzigartige Landschaften und antike Pagoden.

Wie die meisten Jugendlichen in China wirst du dich auf die Schule und Lernen konzentrieren. Die Schule ist auch der ideale Ort um Freunde zu finden die dir ihre Kultur näher bringen. Chinesische Jugendliche treffen sich gerne bei Freunden, gehen Karaoke singen, ins Kino, oder spielen Computerspiele oder Sport wie Ping-Pong, Fußball oder Basketball. Eltern kümmern sich sehr um das Leben ihrer Kinder, also frage immer bei deinen Gasteltern nach, bevor du Pläne machst. Dating unter Teenagern ist in China nicht gerne gesehen.

 

Informiere dich jetzt  unverbindlich zu deinem Auslandsschuljahr in China. Ruf uns einfach unter  +43 (0)1 319 25 20 0  an oder fülle unser Kontaktformular aus.

Gastfamilie und Gesellschaft

Du wirst wahrscheinlich entweder in Ost- oder Südchina leben. Einige Gastschüler/innen leben in den großen Metropolen Schanghai, Tianjin oder Peking, aber die meisten Gastschüler/innen leben in kleineren Städten in der Provinz. Familien in den Städten leben in Apartments und oft unter einem Dach mit den Großeltern. Es wird erwartet, dass du den Großteil deiner Freizeit mit deiner Gastfamilie verbringst. Hierarchie und gute, harmonische, konfliktfreie Beziehungen sind in China essentiell.

Una piccola superstar 😎💕 #100daysleftinchina #-75

A photo posted by Stefania Imbriani (@stefaniaimbriani) on

好想念你们 请让我回去

A photo posted by ClarAcc 🌵 (@claramaccarini) on

Schule

Du wirst die Oberstufe einer öffentlichen, chinesischen Schule besuchen und einen eigens auf dich abgestimmten Stundenplan bekommen. Das bedeutet du wirst in der ersten Hälfte deines Schultages mit anderen Austauschschülern und Austauschschülerinnen chinesische Sprache, Kultur, Geschichte, Kunst und Musik lernen und in der zweiten Tageshälfte zusammen mit deinen chinesischen Mitschülern/ Mitschülerinnen dem normalen Unterricht folgen. Schüler/innen tragen eine Uniform und der Schultag dauert von Montag bis Freitag von 07:30 bis 16:30 Uhr. Viele Schüler/innen lernen in der Freizeit Englisch und nehmen Musikstunden. Die Eltern sind im täglichen Leben und vor allem in der Ausbildung ihrer Kinder sehr involviert. Schule und Hausaufgaben sind im Leben eines/einer chinesischen Jugendlichen am wichtigsten.

Sprache

In China gibt es 55 verschiedene Ethnien mit ihrer eigenen Sprache. Die dominante Sprache ist jedoch Mandarin, die von mehr als 70 Prozent aller Chinesen/Chinesinnen gesprochen wird. In Südchina, in der Provinz Guandong, ist die kantonesische Sprache vorherrschend. Du könntest auch in einer kantonesisch sprechenden Familie leben. AFS wird dich beim Erwerb der chinesischen Sprache unterstützen und es wäre hilfreich, wenn du schon vor deinem Programmstart etwas Chinesisch gelernt hast.

文化课 • culture class #nsliy #afs

A photo posted by Emily Morley (@emilycmorley) on

#chinese #breakfast #dimsum #cantonese #tasty #food #china2016 #intercultura #AFSchina #AFSeffect

A photo posted by Andrea Colaiacomo (@andrea.colaiacomo) on

Essen

Chinesische Essen bestehen aus vielen verschiedenen Gerichten die von allen Familienmitgliedern geteilt werden. Reis, Nudeln, Gemüse, Fleisch und oft auch Fisch oder Meeresfrüchte gehören zu einem traditionellen Essen. Beliebte Gerichte in China sind unter anderem die berühmte Peking Ente, mongolische Hotpots (eine Art Fondue), Jiaozi (chinesische Ravioli) und verschiedene Chuan (scharfe gegrillte Spieße). Eine Besonderheit sind die chinesischen Teezeremonien, in denen fantastischer chinesischer Tee für Gäste zubereitet wird. Deine Familie wird dich dabei unterstützen die Kunst des Essens mit Stäbchen zu lernen. Vegetarisches Essen ist in China schwer zu bekommen, da auch in vegetarischen Gerichten oft Fleisch als Geschmacksverstärker verwendet wird.

Lasse dich von AFS bei deinem interkulturellen Erlebnis begleiten

Mache deine AFS Erfahrung um herauszufinden wer du wirklich bist, um lebenslange Freundschaften zu knüpfen und dich auf eine faszinierende interkulturelle Reise zu begeben.
Schüler/innenprogramme (bis 18 Jahre)

Unser Lernprogramm wird dich auf eine unvergessliche, interkulturelle AFS- Erfahrung vorbereiten. Das Programm beginnt in deinem Heimatland mit einem Orientierungscamp vor der Abreise. Doch auch andere unterstützende Lernaktivitäten und Gespräche werden dir helfen, das Maximale aus deinem AFS Programm herauszuholen. Du wirst darauf vorbereitet, mit möglichen Herausforderungen während deines Aufenthalts in einem fremden Land umzugehen, und dir Fähigkeiten und globale Einsichten aneignen, welche dir auch nach deinem Aufenthalt in deiner Heimat von Vorteil sein werden. AFS Freiwillige werden dich und deine Gastfamilie während deiner Lernerfahrung in einer fremden kulturellen Umgebung begleiten und bestmöglich unterstützen.

erwachsenenprogramme (18 jahre und älter)

Das Global Competence Certificate (GCC) wird deine interkulturelle Lernerfahrung unterstützen. Dieses Programm bereitet dich darauf vor, erfolgreich in neuen kulturellen Umgebungen zurechtzufinden – während deines AFS Aufenthalts und lange danach. Sowohl interkulturelle online Lernmodule, als auch persönliche Veranstaltungen werden dir helfen, praktische und global anwendbare Fähigkeiten zu entwickeln um deine gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Nach dem Abschluss dieses Programmes wirst du ein Zertifikat erhalten.

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in China